„Ich bewundere täglich diesen Anpassungskünstler Hund“

Kai Hartmann sieht sich als Berater und Begleiter für Menschen mit Hunden. Sein Ansatz ist tiefgreifend und fordert vor allem dem Menschen mitunter viel ab, sei er es doch, der sich ändern müsse bevor der Hund sein Verhalten ändere – und beide eine gelingende Beziehung miteinander führen können.

Weiterlesen

„Hunde wollen zum Hundeplatz“

Sport, Zucht und eine tiefverwurzelte Beziehung zu Hunden: Das Team um Hundeausbilder Sven Dittrich bringt neben den persönlichen und professionellen Erfahrungen immer auch die Liebe zum Hund mit. Über die Woche verteilt bieten sie auf ihrem Hundeübungsgelände verschiedene Möglichkeiten für entspannte und zugleich lehrreiche Treffen.

Weiterlesen

„Glauben kann für Kinder eine Möglichkeit sein, Urvertrauen zu spüren“

Die ersten Eindrücke im Leben prägen nachhaltig. Und wenn Kinder einen großen Teil Ihrer Zeit in einer Kindertageseinrichtung verbringen, dann wollen sich die Eltern sicher sein, dass es der richtige Platz für ihr Kind ist. Die evangelische Kita „Kindergarten Sonnenhügel“ ist ein vielfältiger Ort des Erlebens. Sylvia Engel kümmert sich mit Ihrem Team um die Kinder in Cotta.

Weiterlesen

„Jeder Tag steckt voller Phänomene“

Kinder wollen die Welt mit allen Sinnen erleben, ihren wunderlichen Geheimnissen auf die Spur kommen und nach den Sternen greifen. Dabei begleitet sie und ihre Eltern das Team der Kinderakademie. Elisabeth Wenzel und ihre Kollegen zeigen den Kindern, dass sie sich mit Fantasie, Kreativität und Durchhaltevermögen jeder Aufgabe stellen können.

Weiterlesen

„Bei den Besuchern eine freudige Spannung erzeugen“

Die Zschachwitzer Dorfmeile ist ein Fest für alle Besucher. Im Hintergrund wirken viele ehrenamtliche Helfer. Drei von ihnen sind Ralf Böttner, Christina Arps und Claudia Gütter. Claudia Gütter zeichnet für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich; Ralf Böttner und Christina Arps sind die guten Seelen der Tombola, die jedes Mal wieder freudige Spannung bei den Besuchern erzeugt.

Weiterlesen

Weihnachtsmarkt in heimeliger Atmosphäre

Seine Größe ist es nicht, die ihn so besonders macht. Es sind vielmehr die Auswahl an Ausstellern und sein Ambiente: Beim Weihnachtsmarkt am Körnerplatz achten die Organisatoren auf den künstlerischen Ausdruck, erheben einen kulturellen Anspruch und wollen dem Besinnlichen der Vorweihnachtszeit verstärkt Raum geben. Heike Reichel hält als Geschäftsführerin des Elbhangfest-Vereins auch die Fäden für den Weihnachtsmarkt zusammen.

Weiterlesen

„Die Bürger bestimmen, welche Themen für sie wichtig sind“

Dresdner Bundes- und Landtagsabgeordnete der SPD haben in Altreick ein Bürgerbüro eröffnet. Das „Ostbüro Dresden“ wird gemeinschaftlich betrieben und soll einen offenen und konstruktiven Dialog fördern. Eva-Maria Stange, Landtagsabgeordnete und Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, hat Anfang November den Auftakt zu regelmäßigen Bürgersprechstunden gegeben – und wünscht sich, dass die Räumlichkeiten künftig rege genutzt werden.

Weiterlesen

ichhelfe.jetzt - die Plattform die Helfer und Hilfsorganisationen zusammenbringt.

„Am meisten beeindruckt uns die Vielfalt der angebotenen Hilfe“

Wann, wenn nicht jetzt?! Aber, wie? Was kann ich tun oder was kann ich abgeben, das Flüchtlingen hilft, in Dresden anzukommen? Die Möglichkeiten sind vielgestaltig doch mit den eigenen Talenten beim richtigen Ansprechpartner zu landen, meist sehr aufwendig. Der Verein „Dresden – Place to be” setzt hier an und bringt Helfer und Hilfsorganisationen auf der Internetseite „ichhelfe.jetzt“ zusammen. Projektleiter Johannes Bittner kümmert sich um die Angebote von Zeit-, Sach- und Geldspenden.

Weiterlesen