„Es geht stets um die Frage, wie wir miteinander leben wollen“

Bunt, vielseitig und ein Wahrzeichen des Stadtteils: Das Putjatinhaus in Kleinzschachwitz hat eine ungewöhnliche Architektur und eine interessante Gründungsgeschichte. Doch die Besucher kommen vor allem wegen der Herzlichkeit und Ortsverbundenheit, die hier zu spüren sind. Geschäftsführerin Jana Körner sorgt mit dem Team des Hauses für gute Stimmung und abwechslungsreiche Begegnungen.

Weiterlesen

„Die Klassenfahrt ist ein wichtiges Element für die Gruppendynamik innerhalb der Klasse“

Von wegen Landheim-Tristesse: Mit HEROLÉ Reisen geht es an sorgfältig ausgewählte Ziele in ganz Europa. Dabei stehen Bildung, Abenteuer und Erholung – auf Wunsch – gleichermaßen auf dem Plan. Die Entlastung für die Gruppenleiter ist spürbar und die Begeisterung der Ausflügler umso größer. Dafür sorgt das Team um die Geschäftsführer Carsten Herold und Franz Olender.

Weiterlesen

„Wir sind Konsumenten und Verarbeiter des alltäglichen Irrsinns“

Den Honoratioren Dresdens sind sie wie Pech und Schwefel; dem Publikum gehen ihre Aufführungen runter wie Öl, sind Balsam für die aufgeklärte Seele und bestes Lachmuskeltraining. Manfred Breschke und Thomas Schuch sind ein ausgezeichnetes Kabarett-Duo, das sich neben den eigenen Aufführungen auch um Nachwuchs-Satiriker kümmert.

Weiterlesen

„Am besten ist immer das persönliche Gespräch“

Nah an den Menschen – und dabei ganz weit oben: Eva-Maria Stange steht für den Spagat zwischen Bürgeranliegen und Landespolitik. Als Ministerin für Wissenschaft und Kunst trägt sie die ganz großen Entscheidungen für Sachsen mit. Dabei verliert sie den Kontakt zu den Menschen aus ihrem Wohnumfeld nicht aus den Augen.

Weiterlesen

„…der Mensch aus der Enge der Häuser der Großstadt kommend…“

Im vergangenen Jahr hat der Verein NaturKulturBad Zschonergrund mit vielen Helfern und jeder Menge Besuchern die Wiedereröffnung des Naturbades im Zschonergrund gefeiert. Grund zum Feiern gibt es auch in diesem Jahr wieder. Für den Stadtteil ist das Gelände in den vergangenen Jahren – wieder – zu einem wichtigen Kulturraum geworden. Die Vereinsvorsitzende Astrid Hupka berichtet von einem langen Atem, den anstehenden Festen, Veranstaltungen und Projekten.

Weiterlesen

„Wir stellen unsere Box mit Experten aus dem jeweiligen Land zusammen“

Einmal quer durch die Küchen der Welt – und das ganz bequem von zu Hause aus. Wer sich eine Weltprobierer-Box bestellt, bekommt die Zutaten für landestypische Gerichte per Post geschickt – zusammen mit allerlei Informationen zum jeweiligen Land und kulturellen Extras. Bettina Kieselbach, Philipp Hölzel und Frederik Rambow, lassen es sich gern vielseitig schmecken und möchten Mut machen, andere Länder kulinarisch zu entdecken.

Weiterlesen