»Holz ist ein emotionaler Werkstoff«

Fahrräder aus Holz – die gab es früher mal. Längst haben sich andere Werkstoffe durchgesetzt im Fahrradrahmenbau: Stahl, Aluminium und Carbon zum Beispiel. Seit ein paar Jahren gibt es Selbstbauräder aus Bambusrohren. Brandneu hingegen sind Fahrräder mit Rahmen aus Holzrohren – die nemus cycles. LignoTUBE nennen die Entwickler die verwendeten Holzröhren. Die Konstruktion an sich ist schon genial. Noch erfreulicher ist: Die Erfinder kommen aus Dresden. Curt Beck und Robert Taranczewski sind die kreativen Köpfe hinter LignoTUBE und nemus cycles. Weiterlesen

„Wer den Job machen will, muss physisch fit sein“

Wer sie sieht, sieht sie meist nur für einen kurzen Augenblick: Fahrradkuriere. Sie sind wendig und flott in Dresden unterwegs. Für einen kurzen Plausch sind sie immer zu haben – aber nur bis das Handy klingelt und es losgeht zum nächsten Kunden. Jens Georgi ist Inhaber von „ImNu – Dresdner Fahrradkurier“ und hält das Team zusammen. Weiterlesen