„Jedes Baby hat es verdient, sich verstanden zu fühlen“

Sprechen zu lernen, ist gar nicht so einfach. Babys und ihre Eltern verbringen viel Zeit damit, das Gebrabbel des jeweils anderen zu verstehen. Bis es soweit ist, „redet“ man viel aneinander vorbei. Das müsste nicht sein: Wer mit Kindern auch über Gebärden, über Hand-Zeichensprache, kommuniziert, kommt schneller zum Ziel. Zudem fördert es die geistige Entwicklung der Kinder und stärkt die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Das ist die Erfahrung der Babyzeichensprache-Lehrerinnen Anke Nagel und Marianne Irmer.

Weiterlesen

Schöne Immobilien oft gleich um die Ecke

Ob jung oder alt, Familie oder Single: Die Ansprüche an den Wohnraum sind so unterschiedlich wie die jeweiligen Familienzusammensetzungen. Bei allen Wünschen und Planungen verlieren viele aus dem Blick, worauf es beim Ein- oder Auszug, beim Hausbau oder bei der Eigentumswohnung ankommt. Benjamin Franke von Franke Immobilien macht auf einige Aspekte zum Wohnungsmarkt in Dresden aufmerksam. Weiterlesen