Luftaufnahme Friedrichstadt (um 1930).

Seide, Mehl und Schreibmaschinen

Hallo Dresden hat sich auf die Spuren der Wirtschaftsgeschichte einzelner Stadtteile begeben. Dieser vierte Teil unserer Reihe beschäftigt sich mit der Friedrichstadt – von wo einst die Dresdner ihre Nahrungsmittel bezogen, die sich im 19. Jahrhundert stark wandelte und wo heute noch Spuren dieser wechselvollen Geschichte zu finden sind. 

Weiterlesen